Bild Jakubowski Karla
Blankenburger Str. 9, 07318 Saalfeld     03671 511012

Ihre Lohnsteuerhilfe in Saalfeld

Steuererklärung für Arbeitnehmer von den Steuerexperten der Lohnsteuerhilfe in Saalfeld . Die Lohi hilft, Steuern zu sparen. Jedem Mitglied ganz individuell.

Seit 1991 macht die Lohi-Beratungsstelle in der Feengrottenstadt die Steuererklärung für ihre Mitglieder. Die Blankenburger Straße 9 ist Anlaufstelle für Arbeitnehmer, Rentner und Pensionäre in allen Fragen rund um die Einkommensteuer. Die Beratungsstelle befindet sich über dem Restaurant "Alte Post", im Herzen der Stadt. Bei Bedarf bietet der Lohnsteuerhilfeverein sogar Termine außerhalb der regulären Öffnungszeiten an.

Wir erstellen Ihre Einkommensteuererklärung und beraten Mitglieder in allen Fragen zur Einkommensteuer kostenlos, egal wie oft Sie uns brauchen.

Arbeitnehmer-Steuerberatung mit zertifizierter Qualität

Beratungsstellenleiterin Karla Jakubowski ist zertifiziert nach DIN 77700 und damit geprüft in Fachkunde und Dienstleistungserbringung. Sie bietet damit in Saalfeld Lohnsteuerhilfe für Arbeitnehmer und mit verbriefter Qualität.

  • Hausbesuche bei Menschen mit Bewegungseinschränkung
  • Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Unsere Beratungsstelle befindet sich in der Fußgängerzone, in den Räumen über der historischen Gaststätte "Alte Post", ca. 80 Meter vom Marktplatz entfernt.

Sie können die Parkplätze "Am Blankenburger Tor", am Marktplatz, nutzen.

Kontakt

Karla Jakubowski
Beratungsstellenleiterin

Zertifiziert nach DIN 77700

saalfeld@lohi.de



Öffnungszeiten

Februar - Mai:
Montag - Freitag08:00-12:00 13:00-18:00
Januar, Juni - Dezember:
Montag + Dienstag + Donnerstag09:00-12:00 13:00-18:00
Mittwoch09:00-13:00
Freitag09:00-12:00

Steuererklärung für Arbeitnehmer

für nur 45 € bis 375 € - sozial gestaffelt, je nach Einkommen.

5,0 von 5 Sternen

basierend auf 5 Bewertungen unserer Mitglieder.

Wir machen die Steuererklärung für Arbeitnehmer, Rentner und Pensionäre im Rahmen einer Mitgliedschaft, begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG.